Taschen-Deals Spare bis zu 60%! Jetzt zuschlagen.
Nikecourt Kollektion:  Die innovativen Outfits der Stars in Roland Garros
Das Grand Slam Turnier in Paris ist Jahr für Jahr ein echtes Sommer-Highlight. Glücklicherweise konnten die Offenen Französischen Tennismeisterschaften in diesem Jahr wieder wie gewohnt im Juni stattfinden, pünktlich zum Start der Sommer- und Punktspielsaison in den heimischen Clubs. Mit der Nikecourt Kollektion hat Nike seine Markenbotschafter in diesem Jahr in einem ganz besonderen Stil auf den roten Sand von Paris geschickt. Blau-Schwarz als Grundfarben und trendige Styles sowie klassische Elemente sind angesagt. Und wie immer: eine sehr technische Kollektion, die nicht nur cool aussieht, sondern auch ebenso performt, wie die Profis bei ihren epischen Sandplatz-Duellen auf den Plätzen von Roland Garros.
Sandplätze, auf englisch Clay Courts, stellen an die Tennisprofis ganz besondere Herausforderungen – und es gibt derzeit wohl keinen Spieler, der diese Disziplin besser beherrscht als der 13malige Paris-Siegerbei den Herren, Rafael Nadal. Auf Sand sind die Rallies deutlich länger als auf Gras- oder Kunststoffbelägen. Und das symptomatische Hineinrutschen in hartgeschlagene Bälle fordert zusätzlichen Tribut von den Spielerinnen und Spielern. Dazu kommt die Durchschnittstemperatur das französischen Sommers. Die Spieler müssen also in engen Matches über vier Stunden bei großer Hitze über den Platz fegen, um sich durchzusetzen. Das stellt selbstverständlich auch an die Ausrüstung ganz spezifische Anforderungen. Nike gehört mit einer großen Anzahl charismatischer Athletinnen und Athleten zu den Tennis-Premium-Marken, die in Roland Garros mit am häufigsten auf den Courts zu sehen sind. Entsprechend wird das, das die Profis in Paris tragen, zum Trend der Saison und begeistert regelmäßig auch Clubspieler und Gelegenheits-Tennisspieler. Bühne frei für die Nikecourt Paris Kollektion von Nike.
Nikecourt Kollektion: Extravagante Schnitte und Hightech-Materialien
Vor allem die Nikecourt Damen-Kollektion sorgte beim Turnieri n Paris für Furore: Die sehr weiblich und trotzdem konsequent sportiv geschnittenen Tenniskleider setzen absolute modische Akzente. Gehalten in dunklen Tönen wie Obsidian und Deep Purple Dust setzt die NikeCourt Paris Collection auch optisch ein Statement. Das Dri-Fit Advantage Slam Kleid beispielsweise begeistert durch den Material- und Farbmix in Dunkelblau und Lila, Mit raffinierter Faltenoptik und transparenten Mesheinsätzen. Ebenso beliebt bei den Spielerinnen ist der Rock der gleichen Serie mit integrierter Tight, ideal kombiniert mit dem Tank-Top, das im Bauch und Rückenbereich mit transparenten Einsätzen viel Haut zeigt, ohne dabei zu viel zu zeigen. Für noch mehr Kombinationsmöglichkeiten sorgen farblich passende Shirts und Tanktopps – für einen selbstbewussten, femininen Auftritt auf den Tenniscourts dieser Welt..
Bei den Herren geht es in der diesjährigen Saison entweder in gewohnt schrillen Farben für diejenigen auf den Court, die sich für Outfits aus der exklusiven Rafa-Kollektion entscheiden. Diese wird pünktlich vor Roland Garros eigens für den Superstar Rafael Nadal entworfen wurde. Ein kräftiges Hellgrün und eine dunkelblaue Shorts sind die aktuelle „Arbeitskleidung“ des Rekordgewinners der French Open. Eher schlicht und klassisch fällt die alternative Paris-Kollektion für Herren von Nike aus: Dunkelblaue Shirts mit oder ohne Kragen mit dezentem Logo in Weiß, kombiniert mit graufarbenen Shorts in verschiedenen Längen sind angesagt. Zwei T-Shirts mit kunstvoll gestaltetem Paris-Clay-Aufdruck runden die Textilinnovationen der Saison für die Herren ab.
Perfekt für Roland Garros: Die NikeSandplatz-Tennisschuhe
Als Marke, die ihre Wurzel im Schuhsegment hat, ist Nike natürlich in jeder Saison mit einer ganzen Reihe an Tennisschuh-Innovationen dabei. In diesem Jahr sind es vor allem der überarbeitete Court Vapor React NXT und der Air Zoom Vapor Pro, die häufig auf den Courts der French Open zu sehen waren. Beide Schuhmodell zeichnen sich durch ihre Leichtigkeit aus, ein unbedingtes Muss für lange Sandplatz-Matches. Aber natürlich muss auch die Stabilität gewährleistet sein, die für schnelle Richtungswechsel und urplötzliche Sprints zum eingestreuten Stopp-Ball vonnöten sind. Die Außensohlen sind exakt auf Sandplatz-Tennis abgestimmt und bieten sehr guten Grip, wenn es darauf ankommt. Aber sie ermöglichen ebenso das kontrollierte Rutschen auf der Sandoberfläche des Tennisplatzes.
Die Schuhe gibt es standardmäßig für Damen und Herren. Eine Schuhinnovation ist mit dem Air Zoom GP Turbo hinzugekommen – das neue Zoom Air-Element sorgt für mehr Reaktionsfähigkeit auf dem Tennisplatz. Last but not least ist natürlich auch der Originalschuh von Rafael Nadal im Shop erhältlich: Der Zoom Vapor Cage in dezentem Weiß-Grün gibt Rafael Nadal bei seinen mächtigen Topspins die nötige Stabilität nach unten und sorgt darüber hinaus für ungeheuren Vortrieb bei schnellen Sprints.

Die Produkte der Nikecourt-Kollektion sind größtenteils aus der bekannten und bewährten Textilvariante Dri-Fit gefertigt. Dri-Fit besteht aus einem Funktionsfasergewebe, das Schweiß zuverlässig nach außen abführt. Dein Körper bleibt also beim Tennis immer trocken und leistungsfähig. Dazu ist das Material sehr leicht, angenehm auf der Haut zu tragen und es trocknet sehr schnell. Mit der Nike-Kollektion zu den diesjährigen French Open machst Du auf dem Court eine tolle Figur und zeigst Gegnern wie Partnern, dass Du ein Faible für modisches Sportequipment hast. Jetzt hier entdecken!
MIT WIE VIEL TOPSPIN SPIELST DU WIRKLICH?
Hier gehts direkt zur Nike paris kollektion
sei teil unserer community