Mad Monday – Mega Deals nur noch heute! Jetzt sparen

Innendruck Bälle

61 Artikel
Sortieren nach:
-61%
HEAD
CHF 15,00 CHF 5,90
Exklusiv bei Tennis-Point
Exklusiv bei Tennis-Point
-44%
Wilson
CHF 14,00 CHF 7,90
MAD MONDAY DEALS
MAD MONDAY DEALS
-59%
Tennis-Point
CHF 12,00 CHF 4,90
MAD MONDAY DEALS
MAD MONDAY DEALS
-55%
Wilson
CHF 270,00 CHF 120,90
Exklusiv bei Tennis-Point
Exklusiv bei Tennis-Point
-38%
Wilson
CHF 9,50 CHF 5,90
MAD MONDAY DEALS
MAD MONDAY DEALS
-58%
Dunlop
CHF 40,00 CHF 16,90
MAD MONDAY DEALS
MAD MONDAY DEALS

Innendruckbälle für dein bestes Tennis

Die Qualität deiner Tennisbälle ist für den Erfolg auf dem Tennisplatz von entscheidender Bedeutung. Dabei gibt es verschiedene Arten von Tennisbällen, die jeweils Unterschiede in ihren Spieleigenschaften und im Sprungverhalten aufweisen. Innendruckbälle etwa sind eher leicht, springen vergleichsweise hoch ab und lassen sich daher schneller spielen, während drucklose Tennisbälle wiederum schwerer und langsamer sind, weshalb sie nicht so hoch abspringen, was sie vor allem für Tennis-Neulinge und Gelegenheitsspieler attraktiv macht.

Innendruckbälle hingegen werden aufgrund ihrer dynamischeren Spieleigenschaften insbesondere von fortgeschrittenen Tennisspielern bevorzugt und sind deshalb bei Turnieren Standard. Wenn du regelmäßig das Racket schwingst und an Tennisturnieren teilnimmst, sind Druckbälle daher die richtige Wahl für dich. Und das nicht nur, weil sie sich so schön und schnell spielen lassen. Wenn du häufiger Matches unter Wettkampfbedingungen bestreitest, solltest du nicht durch die Umgewöhnung auf Innendruckbälle wertvolle, möglicherweise entscheidende Punkte riskieren.

Hier im Tennis-Onlineshop deines Vertrauens bieten wir dir eine große Auswahl an Druckbällen aller großen Hersteller wie HEAD, Dunlop oder Wilson an. Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern!

Was sind Druckbälle?

InnendruckbälleDoch was sind eigentlich Druckbälle und wie unterscheiden sie sich von anderen Ballarten? Generell wird zwischen Bällen mit und solchen ohne Innendruck unterschieden. Im Gegensatz zu drucklosen Tennisbällen, wird bei Innendruckbällen Gas (z.B. Stickstoff) in das Innere des Tennisballes gepumpt, sodass innerhalb der Gummihülle ein Überdruck entsteht. Der hohe Innendruck, der zwischen 1,6 und 2,2 bar beträgt, macht den Druckball leichter und verleiht ihm seine ausgezeichneten Sprungeigenschaften. Dadurch lassen sich diese Tennisbälle wesentlich schneller spielen, weshalb sie besonders beliebt sind bei Profis und Wettkampfspielern.

So kommen bei Turnieren ausschließlich Innendruckbälle zum Einsatz. Neben ihrer Schnelligkeit bieten sie den Vorteil, dass der Arm aufgrund des relativ geringen Gewichts weniger belastet wird – Stichwort Tennisarm. Um das Gewicht so gering wie möglich zu halten, haben Innendruckbälle daher eine dünne Gummihülle, durch die das Gas mit der Zeit entweicht. Das führt zu einem Druckverlust im inneren des Tennisballes, wodurch er seine Sprungkraft allmählich einbüßt.

Aus diesem Grund sind Innendruckbälle stets luftdicht verpackt, was du an einem leisen Zischen beim Öffnen der Dose bemerken wirst. Auch wenn Druckbälle ein wenig häufiger ausgetauscht werden müssen, hinsichtlich des Spielgefühls sind sie unschlagbar. Wenn du ein Vielspieler bist, könnte es sinnvoll für dich sein, Bälle in größeren Mengen zu kaufen, damit du immer einen ausreichenden Vorrat bester Innendruckbälle hast.

Hier bei Tennis-Point findest du jede Menge Top-Angebote für Druckbälle im Karton, Eimer oder Beutel, damit du nicht nur stets bestens ausgerüstet auf dem Tennisplatz stehst, sondern obendrein auch noch Geld sparst.